FANDOM


Allgemeine Daten
Bobbahn Sicht aus einem der neuen Wagons, kurz vor der Haltestelle
Gebiet Andersland
Eröffnung 1985
Kosten -
Hersteller Intamin AG
Technische Daten
Personenkapazität

1400 P/h

Fahrtdauer -
Länge der Strecke 524 m
Geschwindigkeit 60 km/h
Anzahl der Züge 8
Personen pro Zug 6

Die Bobbahn ist eine im Jahre 1985 erbaute Achterbahn im Gebiet Andersland. Ihre Besonderheit liegt darin, dass die einzelnen 6er Bobs nicht aneinander gekoppelt sind.

BaugeschichteBearbeiten

Nach der Eröffnung 1985 wurde die Bobbahn einmal umgebaut. Die alten Wagons wurden 2005 gegen neue, im Holz-Stil gehaltene, doppelt so große 6er Bobs ersetzt, deren Design besser zu der Station passt. Die alten Wagen wurden an Six Flags Over Texas verkauft, wo sie in der Bobbahn La Vibora Anwendung finden.

800px-Swiss Bob Efteling

Ein Bild aus einem Fahrendem Wagon

Die neuen Wagen haben statt der Stahlräder nun weichere Räder bekommen.


MarketingBearbeiten

Efteling startet in dem Jahr der Eröffnung, 1985, eine Werbekampagne, in der die Bobbahn als Neuheit vorgestellt wurde. Der andrang war groß, so das die Wartezeiten sehr lange waren.

UmsetzungBearbeiten

FassadeBearbeiten

Die Fassade der Bobbahn ist schlicht gehalten und ist mit "BOB" beschriftet. Sie liegt vor einem Wald.
Bobbahnaußen

Die Bobbahn von außen

StationBearbeiten

Die Station ist im "Schweizer-Stil" gebaut worden. An sie wurden Später die Wagen angeglichen.

BahnBearbeiten

Die Bahn führt durch einen Wald und ist kaum von den Wegen aus zu sehen. Einer der wenigen Stellen an der man sie sehen kann liegt zwischen dem PandaDroom und dem Spukschloss.

MusikBearbeiten

Die Musik in der Warteschlange ist traditionelle Schweizer Musik.


QuellenBearbeiten